Demnächst in den Kinos in Solothurn

GET OUT

Ein Film von Jordan Peele
USA 2017, 103 Min.
Deutsch - ab 16/14 Jahren

Ein Landhaus im Grünen, ein Wochenende bei den Schwiegereltern in spe, der Empfang ist herzlich - vielleicht eine Spur „zu herzlich“. Schnell muss Chris (Daniel Kaluuya; Sicario) feststellen, dass mit der Familie seiner Freundin Rose (Allison Williams; Girls) etwas nicht stimmt. Bizarre Zwischenfälle verwandeln den vermeintlich entspannten Antrittsbesuch unversehens in einen ausgewachsenen Alptraum für den Familien-Neuling.

DER HUNDERTEINJÄHRIGE...

...der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand.
Start 4. Mai

Erst ein Jahr ist seit dem letzten Abenteuer von Allan Karlsson (Robert Gustafsson) vergangen. Jetzt genießt der alte Mann mit seinen Freunden ein traumhaft schönes Leben an den Stränden von Bali. Doch der verschwenderische Lebensstil macht sich ohne Rücksicht auf Verluste bemerkbar, als pünktlich zu Allans 101. Geburtstag das Geld knapp wird. Zur Feier wird wenigstens die letzte Flasche Folk Soda geöffnet, die Allan noch aus alten Spionagezeiten übrig hatte und die einst die sowjetische Antwort auf Cola und Rockmusik werden sollte. Der Genuss bringt Allan auf eine neue Idee: Während einige seiner Freunde beschließen, in die Heimat zurückzukehren, begeben sich Allan, Julius (Iwar Wiklander), Pike (Jens Hultén) und das kleine Äffchen Erlander auf die Suche nach dem Rezept des schmackhaften Getränks. Ihre Reise bleibt allerdings nicht unbemerkt und schon bald schaltet sich sogar der amerikanische Geheimdienst ein…

FREE FIRE

Ab 4. Mai
Deutsch ab 16 Jahren

Boston in den späten 1970ern: In einer verlassenen Lagerhalle bringt die auf heiße Ware spezialisierte Justine (Brie Larson) die beiden Iren Chris (Cillian Murphy) und Frank (Michael Smiley) mit den zwielichtigen Geschäftsmännern Ord (Armie Hammer) und Vernon (Sharlto Copley) zusammen. Eine große Ladung Waffen soll verkauft werden. Eigentlich ein simpler Deal, der jedoch dank der hitzköpfigen „Profis“ schlagartig ausartet. Die gerade verhandelten Knarren werden sogleich dem blutigen Härtetest unterzogen, sodass sich die leerstehende Halle in eine bedrohliche Kampfarena verwandelt und ein gnadenloser Shootout um Leben und Tod beginnt…

DENIAL

Ein Film von Mick Jackson
UK / USA 2016, 109 Min.
Dialekt - ab 12/10 Jahren

Der auf Geschichte spezialisierte britische Autor David Irving behauptet, es habe den Holocaust nie gegeben. Als ihn die amerikanische, jüdische Historikerin Deborah E. Lipstadt deswegen in einem Buch angreift, verklagt er sie 1996 wegen Verleumdung. Der Prozess findet in England statt. Aufgrund des britischen Justizsystems steht Lipstadt vor dem absurden Problem, nicht nur sich selbst verteidigen zu müssen. Ihr Anwalt und sie müssen auch beweisen, was alle Welt weiss: dass der Holocaust tatsächlich stattgefunden hat. Lipstadt lässt sich nicht einschüchtern und stellt sich ihrem Gegner vor Gericht… Das auf einer wahren Geschichte basierende Gerichtsdrama «Denial» erzählt vom aufsehenerregenden Prozess, von Zivilcourage und dem Unterschied zwischen Fakten und Meinungen – ein hochaktuelles Thema in Zeiten der Diskussionen um «Fake News». Der Film von Regisseur Mick Jackson und Star-Drehbuchautor David Hare («The Reader») beeindruckt mit Detailtreue, einer herausragenden Inszenierung und grandiosen Schauspielern: Timothy Spall gibt David Irving eine diabolische Note, Tom Wilkinson glänzt als Deborah E. Lipstadts gerissener Verteidiger und «Oscar»-Preisträgerin Rachel Weisz brilliert in der Rolle der mutigen Kämpferin für Menschenwürde. «Denial» ist authentisches Kino voller Spannung und Emotionen.

WELCOME TO NORWAY

Donnerstag 11. Mai

Norwegen, 2016, Norwegisch/d, 90 Min.

Norwegische Komödie über einen xenophoben Hotelier, der sein heruntergekommenes Hotel in eine Flüchtlingsunterkunft umwandelt. Die Story glänzt mit immer wieder neuen, herrlich schrägen Einfällen, ist komisch und geht zugleich ans Herz.

KING ARTHUR - LEGEND OF THE SWORD

Ab 11. Mai

Als der Vater des kleinen Arthur ermordet wird, reisst Arthurs Onkel Vortigern (Jude Law) die Macht an sich. Arthur wird seines Geburtsrechts beraubt und ahnt nicht, welche Position ihm eigentlich zusteht - stattdessen wächst er unter härtesten Bedingungen in den Hinterhöfen der Stadt auf. Doch als er dann das Schwert aus dem Stein zieht, steht sein Leben plötzlich Kopf - endlich wird er gezwungen, sich seinem wahren Schicksal zu stellen ... ob ihm das passt oder nicht.

BAUER UNSER

Start 11. Mai

„Wachse oder weiche“ – Über Jahrzehnte war Österreichs Landwirtschaft geprägt von diesem Leitspruch. 1970 ernährte ein Bauer in Österreich 12 Menschen. 2016 kommen auf jeden Landwirten 80 Menschen. In Deutschland sind es 145 Menschen. Tausende Bauern haben aufgegeben oder wirtschaften heute im Nebenerwerb. Die verbliebenen sind gewachsen, haben sich spezialisiert, ihre Produktion intensiviert, investiert. Doch selbstbestimmte Bauern sind selten geworden. Ein einst stolzer Stand steckt in einem System aus Zwängen, Abhängigkeiten und Propaganda, dem auch die offizielle EU-Politik zuarbeitet. Selbst die Bezeichnung „Landwirt“ ist in vielen Fällen nicht mehr ganz zutreffend, weil viele Bauern Fläche in Form von billigen Futtermitteln zusätzlich zu den selbst angebauten importieren (müssen). „Die ganzen österreichischen Schinken sind in Wahrheit Brasilianer, weil an die Schweine brasilianisches Soja verfüttert wird,“ erklärt Benedikt Haerlin von der deutschen Zukunftsstiftung Landwirtschaft. Immer wieder lässt Regisseur Robert Schabus ihn und andere Agrarexperten in „Bauer unser“ zu Wort kommen. Der Dokumentarfilm zeigt gleichermassen ungeschönt wie unaufgeregt wie es auf Österreichs Bauernhöfen zugeht. Schabus bleibt vordergründig unparteiisch. Doch so vielfältig die Bauern, vom Biobauern bis zum konventionellen Agraringenieur, so einhellig der Tenor: So wird es nicht weitergehen. Es läuft etwas falsch. Das Mantra der Industrie – schneller, billiger, mehr – stellen die meisten von ihnen in Frage. „Viel besser kann ich nicht mehr werden“, bekennt einer, vor der Schaltzentrale, mit der er seinen weitgehend automatisierten Schweinemaststall managt. Effizient ist unser Agrarsystem allerdings nicht: 40 Prozent der derzeit weltweit in der Landwirtschaft produzierten Kalorien werden verschwendet oder gehen irgendwo auf dem Weg zwischen Produzenten und Konsumenten verloren. Laut der Ernährungs- und Landwirtschafts-organisation der Vereinten Nationen (FAO) liessen sich derzeit global 12 Milliarden Menschen ernähren – ohne radikale Umstellungen. Einfach nur durch eine nachhaltigere Verteilung und Nutzung der Nahrungsmittel. „Bauer unser“ ist ein sehenswerter Film, der zeigt wie Wirtschaftspolitik und Gesellschaft immer öfter vor der Industrie kapitulieren. Es sind keine rosigen Bilder und doch gibt es Momente der Hoffnung. Etwa wenn der Vorarlberger Gemüsebauer und Rinderzüchter Simon Vetter stolz darauf ist, ein Bauer zu sein, der seine Kunden kennt und der Entfremdung entgegenhält. Oder wenn die Weinviertler Bio- Schafzüchterin Maria Vogt händisch Schafe melkt und frohlockt: „Hey, es geht ja auch ganz anders!“ „Bauer unser“ ist ein Film, der Lust macht, dem Bauern ums Eck einen Besuch abzustatten, bewusst heimische Lebensmittel zu geniessen – und auch als Konsument das Bekenntnis abzulegen: „Bauer unser“.

DER JUNGE KARL MARX

Start 11. Mai

Der notorisch verschuldete 26-jährige Karl Marx lebt 1844 mit seiner Frau Jenny und ihrem Kind im Pariser Exil. Hier lernt er den zwei Jahre jüngeren Friedrich Engels kennen, der wie er aus Deutschland stammt. Zunächst hat Marx für den gestriegelten Sohn eines Fabrikbesitzers nur Verachtung übrig. Doch Engels hat gerade eine Studie über die Verelendung der englischen Arbeiterklasse publiziert und ist dabei, sich von seiner bourgeoisen Familie zu lösen. So werden Marx und er bald Freunde. Sie haben denselben Humor, inspirieren sich gegenseitig und verfassen Texte, die eine Revolution entzünden sollen. Weder der Widerstand konservativer Kräfte noch Zensur und Polizei-Razzien halten sie davon ab, ihre Vision einer neuen Gesellschaft zu formulieren… «Der junge Karl Marx» ist ein starker Spielfilm über die Begegnung zweier grosser Denker, die die herrschenden Gesellschaftsstrukturen nicht nur analysieren, sondern verändern wollten. In Form eines Porträts der engen Freundschaft von Marx und Engels erzählt Regisseur Raoul Peck die Entstehungsgeschichte ihrer Ideen während der fiebrigen Zeit anfangs der Industrialisierung. Ihm gelingt dabei ein so intimer wie präziser Blick in eine Welt, die durch zwei brillante, ungestüme und mutige Köpfe grundlegend erschüttert wurde. «Der junge Karl Marx» kreist um Fragen, die auch in der heutigen globalisierten Welt aktuell sind, ist sorgfältig gemacht und glänzt durch grossartige Schauspieler.

ANGELE ET TONY

cinedolcevita

Alix Delaporte, Frankreich 2010, F/d, 83 Min. Per Kontaktanzeige sucht Angèle ein neues Zuhause. Doch nach dem ersten Treffen ist dem Fischer Tony schnell klar, dass die junge Frau weder zu ihm noch in sein Heimatstädtchen passt. Angèle gibt aber nicht auf. Langsam entwickelt sich zwischen dem ungleichen Paar eine zarte Liebesgeschichte.

ALIEN: COVENANT

Ab 18. Mai

Die Crew des Kolonienraumschiffs Covenant glaubt ein unentdecktes Paradies gefunden zu haben. Dabei stellt sich die Welt als gefährlicher Planet heraus, dessen einziger Bewohner der Androide David ist - der alleinige Überlebende der Prometheus Expedition.

20TH CENTURY WOMEN

Start 18. Mai

Santa Barbara, Ende der 70er-Jahre: Mutter Dorothea Fields (Annette Bening) lebt an der Westküste von Kaliforniens sonnenverwöhntem Süden. Kopfzerbrechen bereitet der energischen und selbstbewussten Frau Mitte 50 vor allem ihr heranwachsender Sohn Jamie (Lucas Jade Zumann) …

PIRATES OF THE CARIBBEAN 5: SALAZARS RACHE

Start 25. Mai

Captain Jack Sparrow (Johnny Depp) stolpert unversehens in ein neues Abenteuer, als eine Truppe Geister-Piraten unter der Führung von Sparrows erklärtem Todfeind Captain Salazar (Javier Bardem) das Bermudadreieck verlässt, in dem sie bislang festgehalten wurde. Salazar und seine Crew sinnen auf Rache an allen lebenden Piraten und wollen sie töten, allen voran Captain Jack. Diesem bleibt nur eine Möglichkeit, sich aus der brenzligen Situation herauszuwinden: Er muss Poseidons magischen Dreizack finden, der ihm die Herrschaft über die Weltmeere verleiht und mit dem er Salazar in die Schranken weisen kann. Auf der Suche danach trifft er zum einen auf die junge Astronomin Carina Smyth (Kaya Scodelario), die auch den Dreizack finden will, um sich in der von Männern dominierten Wissenschaft beweisen zu können, sowie auf den jungen Henry Turner (Brenton Thwaites), der versucht, seinen Vater zu finden. Dieser ist allerdings mit einem Fluch belegt, der ein solches Zusammentreffen verhindert ... und Captain Jack kennt Henrys Vater nur zu gut...

LOMMBOCK

Start 25. Mai

Stefan (Lucas Gregorowicz) kehrte vor 15 Jahren seiner Heimatstadt Würzburg den Rücken und wollte sich eigentlich den Traum erfüllen, in der Karibik eine Strandbar zu eröffnen. Doch dann schlug er eine ganz andere Laufbahn ein, machte als Anwalt Karriere und steht nun kurz vor der Hochzeit mit der Geschäftsfrau Yasemin (Melanie Winiger), deren Vater einer der mächtigsten Männer der Vereinigten Arabischen Emirate ist. Nur noch die Papiere fehlen, weshalb Stefan fix nach Deutschland reisen muss, um sie abzuholen. Doch da trifft er seinen alten Freund Kai (Moritz Bleibtreu), mit dem er einst den Cannabis-Pizzalieferservice „Lammbock“ betrieb. Kai, der als Vater von Jonathan (Louis Hofmann) Verbindung zur Jugend zu halten versucht und den ranzigen Asia-Liefer-Service „Lommbock“ führt, bringt Stefan zurück auf einen längst verlassen geglaubten Weg…

HANNI & NANNI - MEHR ALS BESTE FREUNDE

Ab 25. Mai

Hanni und Nanni landen widerwillig im Internat Lindenhof. Sie beschliessen, so viel Unfug wie möglich anzustellen, damit sie schnell wieder von der Schule fliegen. Doch als Nanni neue Freunde findet, gehen die Zwillinge zum ersten Mal getrennte Wege.

THE ROYAL BALLET: The Dream / Symphonic Variations / Marguerite and Armand

7. Juni 2017
Original mit deutschen Untertitel

The Dream / Symphonic Variations / Marguerite und Armand Dieses hinreißende gemischte Programm demonstriert die große kreative Vision Frederick Ashtons, des Gründungschoreographen des Royal Ballet. The Dream ist Ashtons Adaption von Shakespeares zügelloser Komödie, in der ein Waldgeist mit einem Liebestrank gerüstet ist und Chaos anrichtet. Symphonic Variations war im Jahr 1946 Ashtons erstes Werk nach dem Zweiten Weltkrieg und eines der ersten, die das Ensemble auf der riesigen Hauptbühne des Royal Opera House aufführte. Marguerite and Armand ist Ashtons wunderbare und emotionale Nacherzählung einer bekannten Geschichte, die uns durch Verdis Oper La Traviata vertraut ist.

BAYWATCH

Ab 1. Juni

Der routinierte und passionierte Lebensretter Mitch Buchannon wird gezwungen mit dem ehrgeizigen Matt Brody zusammenzuarbeiten. Als die beiden in einen Kriminalfall hineingezogen werden, steht plötzlich die Zukunft ihrer geliebten Bucht auf dem Spiel...

BERLINER PHILHARMONIKER - AUS DER NEUEN WELT

Freitag, 9. Juni 2017

AUS DER NEUEN WELT - MIT GUSTAVO DUDAMEL
LIVE AUS DER BERLINER PHILHARMONIE
Zum Abschluss der philharmonischen Kinosaison erwartet Sie ein gleichermassen aufregendes wie facettenreiches Programm "Aus der Neuen Welt" mit dem Star-Dirigenten Gustavo Dudamel am Pult.
Berliner Philharmoniker
Gustavo Dudamel: Dirigent
John Adams: City Noir
Antonin Dvorak:Symphonie Nr. 9 in E-Moll "Aus der Neuen Welt"
Dauer: ca 140 min
  "The hottest conductor on the planet" (New York Times über Gustavo Dudamel)

THE MUMMY

Ab 8. Juni

Eine einst mächtige Königin (Sofia Boutella aus Kingsman: The Secret Service und Star Trek Beyond) wird in unserer heutigen Zeit zu neuem Leben erweckt, nachdem sie vor Jahrhunderten in einer Gruft tief unter der Wüste begraben wurde. Zu Unrecht wurde sie damals ihrer Bestimmung beraubt, und nun übersteigen ihre über die Jahre gewachsene Bosheit und die zerstörerische Wut jede menschliche Vorstellungskraft...

APPASSIONATA

cinedolcevita

Dokfilm, Christian Labhart, Schweiz 2012, OV/d, 82 Min. Die Pianistin Alena Cherny lebt seit 15 Jahren als Konzertpianistin, Klavierlehrerin und Mutter in der Schweiz. Sie ist kein Weltstar. Sie spielt gut, hat weltweit Auftritte. Doch sie entzieht sich immer wieder den Mechanismen des Musikgeschäftes. In ihr Klavierspiel bringt sie alles ein, ihre Seele, ihr Leiden und ihre Sehnsucht.

WONDER WOMAN

Ab 15. Juni

Die Amazonenprinzessin Diana wurde in einem abgelegenen Inselparadies zu einer unüberwindlichen Kriegerin ausgebildet. Als sie von einem notgelandeten amerikanischen Piloten von den fürchterlichen Konflikten im Rest der Welt erfährt, beginnt Diana an der Seite der Menschen zu kämpfen.

MÄDELSTRIP - SNATCHED

Start 15. Juni

Emily Middleton (Amy Schumer) wird überraschend von ihrem Freund verlassen. Doch weil sie spontan ist und überhaupt nicht einsieht, den geplanten Trip nach Südamerika ausfallen zu lassen oder alleine zu machen, schnappt sie sich einfach ihre Mutter Linda (Goldie Hawn) als Begleitung. Eine chaotische Reise beginnt, bei der die quirlige Tochter und die vorsichtige Mutter sogar im Knast landen und von Kidnappern entführt werden. Schlussendlich sehen sie aber ein, dass sie ihre Differenzen begraben müssen, um die verrückte Situation zu überstehen, in die sie geraten sind…

ALL EYEZ ON ME

Start 15. Juni

Tupac Shakur (Demetrius Shipp Jr.) wächst in den 70er- und 80er-Jahren in New York als Sohn aktiver Mitglieder der Black-Panther-Bewegung auf. In den Jahren nach seinem Umzug an die US-Westküste 1988 nimmt sein Leben dann eine einschneidende Wendung…

THE ROYAL OPERA: OTELLO

28. Juni 2017
Original mit deutschen Untertitel

OTELLO - Giuseppe Verdi

In Verdis leidenschaftlicher Nacherzählung von Shakespeares großer Tragödie über Eifersucht, Betrug und Mord, dirigiert von Antonio Pappano, gibt Jonas Kaufmann sein Rollendebüt als Otello.

In einer Neuinszenierung des mit dem Olivier Award ausgezeichneten Regisseurs Keith Warner wird Sopranistin Maria Agresta seine Desdemona und Bariton Ludovic Tézier sein Erzfeind Jago sein.  

TRANSFORMERS - THE LAST KNIGHT

Ab 22. Juni

Optimus Prime (Stimme im Original: Peter Cullen) ist zu einer Suche nach den geheimnisumwobenen Schöpfern der Transformers aufgebrochen, doch seine Mission in den Weiten des Weltalls nimmt eine unerwartete und schockierende Wendung, als er feststellt, dass seine Heimatwelt Cybertron in Trümmern liegt. Es gibt nur einen Weg, um den Planeten zu retten und wieder mit mechanischem Leben zu füllen und der Schlüssel dazu ist ein mysteriöses Artefakt, das vor Jahrhunderten, zu Zeiten von König Artus (Liam Garrigan) und Merlin (Santiago Cabrera), auf der Erde versteckt wurde. Optimus kehrt auf den Planeten zurück, den er lange vor Feinden beschützt hat, doch Cade Yaeger (Mark Wahlberg) und seine Mitstreiter erkennen ihren einstigen Beschützer nicht wieder. So entbrennt ein Krieg zwischen Mensch und Maschine, an dessen Ende es nur einen Überlebenden geben kann…

DU NEBEN MIR - EVERYTHING EVERYTHING

Start 22. Juni

In „Du neben mir“ sind Amandla Stenberg („Die Tribute von Panem“) als Maddy und Nick Robinson („Jurassic World“) als Olly zu sehen. Weitere Hauptrollen spielen Ana de la Reguera („Sun Belt Express“) und Anika Noni Rose („Dreamgirls“). Meghie („Jean of the Joneses“) inszeniert das Drehbuch, verfasst von J. Mills Goodloe („Für immer Adaline“). Leslie Morgenstein und Elysa Dutton produzieren mit ihrer Firma Alloy Entertainment, Victor Ho ist als Executive Producer beteiligt. Zum kreativen Team zählen Kameramann Igor Jadue-Lillo („The Kids Are All Right“), Produktionsdesigner Charisse Cardenas („American Sniper“), Cutterin Nancy Richardson („Die Bestimmung – Insurgent“, „Die Bestimmung – Divergent“) und Kostümdesignerin Avery Plewes („Jean of the Joneses“).

ICH - EINFACH UNVERBESSERLICH 3

Start 6. Juli

Der finstere Gru (Im Original von Steve Carell gesprochen) hat sich im zweiten Teil in Agentin Lucy Wilde (Kristen Wiig) verguckt und bekämpft nun mit ihr zusammen Verbrecher, wie er einst selbst einer gewesen ist. Unter dem Namen Grucy (eine Mischung aus ihren Namen) verfolgen sie Balthazar Bratt (Trey Parker). Der Super-Bösewicht und 80er-Jahre-Fan mit Schulterpolster und Vokuhila ist hinter einem riesigen rosa Diamanten her. Während der zum Guten bekehrte Gru also versucht, ihm diesen wieder abzunehmen, wehrt sich Balthazar mit Tanzbewegungen und bringt seinen Widersacher in eine sehr peinliche Lage… Gru muss sich diesmal aber nicht nur um Kriminelle kümmern, auch sein Zwillingsbruder Dru lässt sich blicken, während seine Adoptivtöchter Margo (Miranda Cosgrove), Edith (Dana Gaier) und Agnes (Nev Scharrel) sowie die Minions natürlich auch für jede Menge Trubel sorgen.

THE HOUSE

Start 6. Juli

Scott und seine Frau haben Mist gebaut: Sie haben die Ersparnisse, die für die Ausbildung ihrer Tochter gedacht waren, ausgegeben. Um schnell an Geld zu kommen, eröffnen sie deshalb in ihrem Keller ein Casino. Ob das gut gehen wird?

SPIDER-MAN: HOMECOMING (3D)

Ab 13. Juli

Der junge Peter Parker / Spider-Man (Tom Holland), der sein brillantes Debüt in The First Avenger: Civil War gab, beginnt in Spider-Man: Homecoming seine neu entdeckte Identität als netzschwingender Superheld zu erforschen. Peter kehrt begeistert von seinem Abenteuer mit den Avengers nach Hause zurück, wo er bei seiner Tante May (Marisa Tomei) unter dem wachsamen Auge seines neuen Mentors Tony Stark (Robert Downey Jr.) lebt. Peter versucht, sich wieder im Alltag zurechtzufinden, ist gedanklich jedoch häufig woanders: In seiner Fantasie beweist er sich selbst, mehr als nur der nette Spider-Man von nebenan zu sein. Als aber The Vulture (Michael Keaton) als neuer Bösewicht auftaucht, sind plötzlich alle wichtigen Dinge in Peters Leben in Gefahr.

VALERIAN

Ab 20. Juli

Im 28. Jahrhundert sorgen der Spezialagent Valerian (Dane DeHaan) und seine neue Partnerin Laureline (Cara Delevingne) für Recht und Ordnung in der gesamten Galaxis. Ihr neuester Auftrag, den sie von ihrem raubeinigen Kommandanten (Clive Owen) bekommen, führt die beiden ungleichen Gesetzeshüter in die gigantische Metropole Alpha, in der unzählige unterschiedliche Spezies aus verschiedensten Teilen des Universums zusammenleben. Mit der Zeit haben sich die Bewohner der Stadt einander so weit angenähert, dass sie all ihr Wissen vereint haben und dies zum Vorteil für alle nutzen. Allerdings kann sich längst nicht jeder mit den herrschenden Verhältnissen anfreunden. Einige schmieden insgeheim Pläne, die nicht nur Alpha, sondern die gesamte Galaxis ins Chaos stürzen könnten. Valerian und Laureline setzen daher alles daran, um das drohende Unheil abzuwenden.

OSTWIND: AUFBRUCH NACH ORA

Start 27. Juli

Mika ist als "Pferdeflüsterin" im Therapiezentrum Kaltenbach zu einer Berühmtheit geworden, doch die neue Aufgabe wächst ihr langsam über den Kopf. Sie möchte wieder frei sein! Nach einem heftigen Streit mit ihrer Grossmutter bricht Mika in einer Nacht-und-Nebel-Aktion mit Ostwind nach Andalusien auf, wo sie Ostwinds Wurzeln vermutet. Auf der Hacienda von Pedro wird Mika mit einer Aushilfe verwechselt und sofort von seiner raubeinigen Tochter Samantha zum Arbeiten eingeteilt. Doch sowie Mika alleine ist, reitet sie los und geniesst ihre Freiheit. Dabei entdeckt sie in der kargen Steppe einen magischen Ort: eine von saftig-grünen Bäumen umringte Wasserquelle, die einer Herde Wildpferde als Tränke dient. Plötzlich taucht die mysteriöse Tara auf, die hier seit vielen Jahren zurückgezogen mit den Pferden lebt. Als Mika und Tara Ostwind umringt von den Wildpferden sehen, wird klar: Das ist Ostwinds Familie! Aber die Tiere schweben in höchster Gefahr, denn Pedro hat das Land mit der überlebenswichtigen Quelle namens Ora an einen ausbeuterischen Unternehmer verkauft. Mika will Ostwinds Herde und deren Heimat unbedingt retten und schmiedet gemeinsam mit Samantha und ihren beiden Freunden Fanny und Sam einen Plan. Sie will eine uralte und fast vergessene Tradition wieder aufleben lassen: das Rennen von Ora. Doch die grösste Herausforderung steht Mika und Ostwind erst noch bevor...

DUNKIRK

Start 27. Juli

Mai 1940, der Zweite Weltkrieg tobt. Die Nazis haben die französische Hafenstadt Dünkirchen eingekesselt und kündigen mit Flugblättern den Bewohnern und den dort stationierten Soldaten ihre scheinbar ausweglose Lage an. Denn die feindlichen Truppen auf der einen Seite und das Wasser auf der anderen, scheint es keine Chance zu geben, zu überleben. Doch in Großbritannien ersinnt man eine kühne Rettungsmission, von der zuerst nur die wenigsten glauben, dass sie Aussicht auf Erfolg haben kann. Doch einige verwegene und mutige Männer machen sich daran, ihre Kameraden zu retten. Denn schließlich warten auf den Stränden vor Dünkirchen fast 400.000 Mann auf ihre Hilfe…

THE PARTY

Start 27. Juli

Janet (Kristin Scott Thomas) wurde von ihrer Partei als Gesundheitsministerin im Schattenkabinett nominiert. Das will die Politikerin mit ihrem Mann Bill (Timothy Spall) feiern sowie einigen Gästen feiern. Janets beste Freundin April (Patricia Clarkson) ist mit ihrem deutschen Partner Gottfried (Bruno Ganz) gekommen, auch das lesbische Paar Martha (Cherry Jones) und Jinny (Emily Mortimer) und der Banker Tom (Cillian Murphy) sind erschienen. Bevor der gemütliche Teil des Abends beginnen kann, hat Bill allerdings etwas zu verkünden...

EMOJI - DER FILM (3D)

Ab 3. August

THE EMOJIE MOVIE (EMOJI - DER FILM) enthüllt etwas, das noch nie zuvor zu sehen war: Die geheime Welt in einem Smartphone. Versteckt in der Messaging-App liegt Textopolis, eine geschäftige Stadt, in der alle Emojis wohnen und darauf hoffen, vom Besitzer des Telefons ausgewählt zu werden. In dieser Welt hat jedes Emoji nur einen Gesichtsausdruck - jedes ausser Gene. Denn der ist ein überschwängliches Emoji, das ohne Filter geboren wurde und vor lauter unterschiedlichen Ausdrücken förmlich platzt. Fest entschlossen, so "normal" wie all die anderen Emojis zu werden, holt sich Gene Hilfe von seinem besten Freund Hi-5 und dem berühmt-berüchtigten Codebrecher-Emoji Jailbreak. Gemeinsam brechen sie auf zu einem Abenteuer quer durch alle Apps auf dem Telefon, um den Code zu finden, der Gene reparieren kann. Jede App birgt dabei eine ganz eigene, wilde Welt voller Spass. Doch plötzlich bedroht eine viel grössere Gefahr das Telefon, und das Schicksal aller Emojis hängt nun von diesen drei so unterschiedlichen Freunden, die ihre Welt retten müssen, ehe sie für immer gelöscht wird, ab.

WAR FOR THE PLANET OF THE APES

Start 3. August

  Die weiterentwickelten Affen um ihren Anführer Caesar werden durch einen rücksichtslosen Colonel in einen Konflikt mit den Menschen getrieben, welcher die Schicksale beider Spezies und der Welt für immer verändern könnte.

THE DARK TOWER

Start 10. August

Um das Multiversum zu retten, muss der letzte Revolvermann Roland Deschain den sagenhaften Dunklen Turm finden, der sich im Zentrum des Universums befindet. Doch auch der mysteriöse Mann in Schwarz will die Kontrolle über den Turm und die Macht, die man durch diesen erlangen kann.

ATOMIC BLONDE

Start 17. August

„Glasnost” und „Perestroika“ bringen die Mauer zu Fall. Der eiserne Vorhang und der kalte Krieg sind fast Geschichte. Doch das ist nicht DIESER Film... 1989, Berlin: Die Top-Agentin Lorraine Broughton (Charlize Theron) hat die Order, Informationen höchster Brisanz zu besorgen. Doch die geteilte Stadt fordert von ihr das Äusserste - es geht buchstäblich ums nackte Überleben. Mit Kalkül, Sinnlichkeit und unerbittlicher Härte kommt sie Zug um Zug ihrem Ziel näher. Denn eins steht fest bei dieser tödlichen Schachpartie: Über Bauernopfer entscheidet allein die blonde Königin.

ES

CARS 3: EVOLUTION

Start 28. September

Lightning McQueen ist ein alter Hase im Rennzirkus – für manch einen schon zu alt und die Frage kommt auf, wann er seine aktive Karriere beendet. Doch vom Ruhestand will der rote Rennwagen nichts wissen, vielmehr steckt er sich ein neues ehrgeiziges Ziel. Er will das Rennen „Florida 500“ gewinnen und den Jungspunden zeigen, dass er immer noch das Zeug zum Sieger hat. Doch vor allem der blitzschnelle Newcomer Jackson Storm ist für Lightning McQueen ein ernstzunehmender Gegner und mit etlichen technischen Spielereien ausgestattet, über die McQueen nicht verfügt. Und so holt er sich Hilfe von der jungen Renntechnikerin Cruz Ramirez: Sie soll ihn trainieren und ihm die neuesten Tricks aus dem Rennzirkus beibringen. Und sie hat auch schon ein paar Ideen, wie sie Lightning zurück in die Spur helfen kann...

KINGSMAN - THE GOLDEN CIRCLE

Start 28. September

Als ihre Hauptquartiere zerstört und ihre Welt bedroht werden, führt sie ihre Reise zur Entdeckung einer verbündeten US-Spionageorganisation namens Statesman, die bis in die Tage der Gründung beider Organisationen zurückreicht. In einem neuen Abenteuer, das die Stärke und den Einfallsreichtum der Agenten bis zum Äusersten fordert, verbünden sich die beiden Elite Geheimorganisationen. Sie bekämpfen ihren rücksichtslosen, gemeinsamen Feind, um die Welt zu retten, was für Eggsy langsam zur Gewohnheit wird…

BLADE RUNNER 2049

Start 5. Oktober

Drei Jahrzehnte nach den Geschehnissen des ersten Films, gräbt ein neuer Blade Runner, LAPD-Officer K (Ryan Gosling), ein lang verborgenes Geheimnis aus, das die Überreste der Gesellschaft in Chaos stürzen könnte. Die Entdeckung von K bringt ihn dazu, sich auf die Suche nach Rick Deckard (Harrison Ford) zu machen, einem ehemaligen Blade Runner der LAPD, der seit 30 Jahren als verschollen gilt. Zum Cast zählen Ryan Gosling, Harrison Ford, Robin Wright, Ana de Armas, Sylvia Hoeks, Mackenzie Davis, Barkhad Abdi und Dave Bautista, David Dastmalchian sowie Hiam Abbass. Die Schweizerin Carla Juri, geboren im Tessin, und u.a. bekannt durch Ihre Rolle in „Feuchtgebiete“, ist ebenfalls Teil des Casts von BLADE RUNNER 2049. Das Sequel spielt einige Jahrzehnte nach dem Original von 1982, mit welchem Ridley Scott Filmgeschichte schrieb - denn der heutige Kultfilm war seiner Zeit damals weit voraus, hat vor allem in visueller und musikalischer Hinsicht Massstäbe gesetzt und zahlreiche spätere Sci-Fi-Regisseure inspiriert. Harrison Ford übernimmt erneut seine legendäre Rolle als Rick Deckard, und Regie führt Denis Villeneuve („Sicario“, „Prisoners“, „Arrival“). Für das Drehbuch zeichnen sich Hampton Fancher und Michael Green verantwortlich, welches der ursprünglichen Geschichte von Fancher und David Peoples folgt, die auf dem Roman "Träumen Androiden von elektrischen Schafen?" von Philip K. Dick basiert. Frank Giustra und Tim Gamble, Geschäftsführer von Thunderbird Films, werden als Executive Producer fungieren; ebenso wie Ridley Scott und Bill Carraro.

STAR WARS: EPISODE 8 - DIE LETZTEN JEDI

Start 14. Dezember

Zweiter Teil der dritten „Star Wars“-Trilogie, die mit „Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht“ ihren Anfang nahm und 2019 endet. „Star Wars 8: Die letzten Jedi“ schließt direkt an den Vorgänger an: Rey (Daisy Ridley), mit den Erfahrungen ihres ersten großen Abenteuers in den Knochen, geht bei Luke Skywalker (Mark Hamill) auf dem Inselplaneten Ahch-To in die Lehre. Luke ist der letzte Jedi, der letzte Vertreter des Ordens, auf dem die Hoffnung ruht, dass Frieden in der Galaxis einkehrt. Der ist nötiger denn je, steht die Neue Republik doch am Abgrund, nachdem die Starkiller-Basis mehrere Planeten auf einmal vernichtete. Der Schatten der Ersten Ordnung fällt auch auf Meister und Schülerin. Einer von Lukes ehemaligen Schützlingen, Kylo Ren (Adam Driver), hat die finstere Mission noch längst nicht beendet, die ihm Snoke (Andy Serkis) auftrug…

PAPA MOLL

Ab 21.12.2017

Ein Wochenende allein zuhause mit den Kindern - und schon bricht bei Papa Moll das Chaos aus. Denn während Moll in der Schokoladenfabrik Überstunden schiebt, entbrennt zwischen seinen Kindern und dem Nachwuchs seines Chefs ein gnadenloser Kampf: um Zuckerwatte, Hausaufgaben - und den berühmtesten Zirkushund der Welt.